Institut für Unternehmensführung

Vergütungsstrukturen in Deutschland – Eine empirische Analyse

  • Typ:Diplomarbeit
  • Betreuer:Gunther Amt
  • Durch die Einführung des Vorstandsvergütungsoffenlegungsgesetzes ist die Vorstandsvergütung wieder in den Fokus der betriebswirtschaftlichen Forschung gerückt. Vor diesem Hintergrund werden auf Basis von Bilanzkennzahlen, Kapitalmarktdaten, Vorstandsstrukturen und Vergütungsberichten Vergütungsstrukturen in deutschen Aktiengesellschaften empirisch analysiert.

    In einem ersten Schritt werden hierzu die notwendigen Daten mit einer selbstständig entwickelten Erhebungsmethodik systematisch erfasst. Danach findet die eigentliche Analyse statt, indem Zusammenhänge zwischen verschiedenen Kennzahlen und den Vergütungssystemen unter Zuhilfenahme Methoden der deskriptiven und normativen Statistik aufgezeigt werden. Im letzten Schritt werden die Ergebnisse ausgewertet, interpretiert und zusammengefasst.