Home | english  | Impressum | Sitemap | KIT

Regelungen für die Anerkennung von Auslandsleistungen

Das Auslandsstudium soll das Studium am KIT sinnvoll ergänzen. Folgende Regelungen gelten für die Anerkennung von Auslandsleistungen:

Veranstaltungen aus dem Bereich Arbeitsergonomie können nicht für das Modul Personal und Organisation anerkannt werden.

Für die Mastervorlesung Incentives in Organizations können Sie sich Master oder PhD-Vorlesungen anrechnen lassen.

Das Auslandsstudium sollte an einer renommierten Universität stattfinden. Der Kursumfang sollte für die zu ersetzenden 4,5 LP ausreichend sein.

Notenneutrale Anerkennungen sind nicht möglich.

Seminare können in der Regel nicht anerkannt werden.

Bei inhaltlichen Fragen zur Anerkennung von Studien- und Prüfungsleistungen können Sie sich jederzeit gerne an Sonya Masyan wenden.

 

 

Anerkennungsprozess

Schritt 1: VOR dem Auslandsaufenthalt

Bitte schließen Sie vor dem Auslandsaufenthalt ein Learning Agreement mit uns ab. Geben Sie bitte im Learning Agreement an, welche Lehrveranstaltung Sie bei uns am KIT ablegen werden und welche Sie durch ihren Auslandsaufenthalt ersetzen möchten.

Es können nur vollständig ausgefüllte Anträge von uns geprüft werden. Wenn die Unterlagen unvollständig sind, werden wir keine vorläufige Anerkennung aussprechen.

Ohne vorherige Vereinbarung eines Learning Agreements werden wir keine Auslandsleistung anerkennen. In begründeten Ausnahmefällen kann ein Learning Agreement noch während oder nach dem Auslandsaufenthalt abgeschlossen werden. Bitte wenden Sie sich mit Ihrem Anliegen so früh wie möglich an uns. In diesem Fall liegt das Risiko der Anerkennung der Studienleistung bei Ihnen.

Unter folgendem Link können Sie die Anträge auf Anerkennung stellen:

Dafür sollten Sie jeweils die folgenden Dokumente bereithalten:

  • Formular Learning Agreement (Fakultätsformular): Anerkennungsvereinbarung für Auslandsstudienleistungen
  • Ausführliche Kursbeschreibung aus dem offiziellen Vorlesungsverzeichnis der ausländischen Hochschule in deutscher oder englischer Sprache, aus der insbesondere die Lernziele der Veranstaltung zu erkennen sind. Gern zeichnen wir Ihnen im LA mehr als eine Vorlesung im Ausland ab, so dass Sie vor Ort mehr Flexibilität in der Zusammenstellung des Stundenplans haben.
  • Einordnung des Kurslevels: z.B. Masterprogramm, Bachelorprogramm (offizielles Dokument der Universität)
  • Nachweis über Kursumfang, d.h. die Anzahl der Semesterwochenstunden und der Credit Points, Anzahl der Vorlesungen, zeitliche Gliederung in Vorlesung und Übung und Umrechnung der Kurscredits in ECTS (offizielles Dokument der Universität). Bitte geben Sie an, wie viele LP/ECTS/Credits (oder sonstige "Punkte") im dortigen Programm pro Jahr geleistet werden müssen.

Schritt 2: NACH dem Auslandsaufenthalt: Anerkennung mit Note

Unter folgendem Link können Sie die Anträge auf endgültige Anerkennung stellen:

Benötigte Unterlagen / Nachweise:

  • Learning Agreement
  • Anerkennungsformular der Fakultät  (ausgefüllt, eingescannt)
  • Zeugnis der ausländischen Hochschule (eingescannt)
  • Notenumrechnungstabelle oder Notenperzentile Ausland (notenneutrale Anerkennungen sind nicht möglich)

Bitte planen Sie für den jeweiligen Bearbeitungsschritt zwei bis vier Wochen Zeit ein. Nach erfolgter Bearbeitung werden wir Sie informieren, so dass Sie Ihre Unterlagen bei uns abholen können.

Bei weiteren Fragen schreiben Sie eine Email an:  sonya.masyan∂kit.edu

Bei Fragen rund um das Thema Anerkennung von Studienleistungen z.B. bei Orts- oder Fachwechsel, wenden Sie sich bitte an Sonya Masyan.

 

Weitere Informationen finden Sie unter https://www.wiwi.kit.edu/2316.php  sowie http://www.wiwi.kit.edu/Anerkennung_Studien_und_Pruefungsleistungen.php